In Krakau wurden heute Mittag die WM-Play-Offs ausgelost: Demnach trifft Österreichs Männer-Nationalteam im Juni auf dem Weg zur WM 2017 in Frankreich auf niemand Geringeren als Dänemark. Österreich bestreitet das Hinspiel zwischen 10. und 12. Juni auswärts und das Rückspiel zwischen 14. und 16. Juni 2016 zu Hause. Die Spielorte stehen noch nicht fest.

Dänemark ist eine der Top-Adressen im europäischen Handball. Die Dänen sind zweifacher Europameister (2008, 2012), holen bei der letzten EM 2014 Silber und bereits drei Mal Bronze (2002, 2004, 2006), zudem bei den letzten Weltmeisterschaften 2011 und 2013 die Silbermedaille und 2007 die Bronzemedaille. Bei der aktuellen Europameisterschaft belegt Dänemark mit Superstars wie Mikkel Hansen, Niklas Landin oder Anders Eggert Platz 6, scheitert zuvor erst in den Schlusssekunden an Deutschland auf dem Weg ins Semifinale.

Teamchef Patrekur Jóhannesson: „Das ist ein sehr interessanter Gegner. Dänemark war für die Europameisterschaft 2016 Favorit. Ich mag solche Aufgaben und fange heute an, mich vorzubereiten.“

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.