Ein vorweihnachtliches Geschenk gab es für die niederösterreichische Snowboarderin Maria Ramberger. Die 29-jährige Klosterneuburgerin bekam per Post ihre Einladung zu den Winter X-Games 2016 in Aspen, die von 28. bis 31. Jänner in Aspen in den Vereinigten Staaten stattfinden.

„Die X-Games sind einfach ein richtig cooles Event. Viele Zuseher sorgen für eine einzigartige Stimmung. Die lange Anreise ist immer ein wenig anstrengend, aber heuer passt das Rennen gut in die Saisonplanung. Die Pause zwischen den Weltcups in Deutschland und Russland ist relativ lange und so haben wir doch ein tolles Training auf einem sehr langen und spektakulären Kurs“, erzählt Ramberger.

Die Niederösterreicherin ist eine von zehn Athletinnen in der Disziplin Snowboardcross, die für das Event eine Einladung erhalten haben. Viermal hat die Klosterneuburgerin an den X-Games teilgenommen. Ihr bestes Resultat war ein vierter Platz 2010.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.