Der Wiener Badmintonspieler Vilson Vattanirappel steht bei den VII Internacional Mexicano bereits im Halbfinale. Der Herren-Einzel-Bewerb wurde neu ausgelost – Vattanirappel ging als Nummer zwei an den Start. In seinem ersten Spiel bezwang der 23-Jährige den Mexikaner Sebastian Martinez Cardoso glatt in zwei Sätzen. Auch Hector Gabriel Franco (MEX) war kein Hindernis für den ÖBV-Kaderspieler – 21:9, 21:4. Im Halbfinale könnte Vattanirappel den dritten mexikanischen Spieler in Folge aus dem Weg räumen. Er trifft auf Humberto Aguirre Fajardo, der an Position ¾ gesetzt ist. Auch im Mixed-Doppel läuft es gut für Vattanirappel – er steht mit der Mexikanerin Cynthia Gonzales im Viertelfinale.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.