Ana Roxana Lehaci wird bei Olympia in Rio im Kajak-Zweier über 500 Meter nicht mit ihrer Stammpartnerin Viktoria Schwarz sondern mit Yvonne Schuring an den Start gehen. Schuring startet zudem im Einer über 500 Meter, während Schwarz die 200-m-Strecke solo in Angriff nimmt. ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel: „Yvonne Schuring/Ana Roxana Lehaci werden noch zwei Wochen in Linz-Ottensheim gemeinsam trainieren. Nur so ist eine seriöse Vorbereitung im Kajak-Zweier gewährleistet. Deshalb lag diese Wahl auf der Hand.“ Die 38-jährige Linzerin Yvonne Schuring hatte in London 2012 – damals noch mit Viktoria Schwarz – Rang fünf im Kajak-Zweier belegt. „Ich freue mich auf die doppelte Herausforderung. Und ich habe sicher genug Routine, um auch im Zweier mit Ana ein Top-Platzierung abliefern zu können“, betont Schuring.

Schwarz arbeitet derweil in Sao Paulo weiter an ihrem Comeback und konzentriert sich auf die kurze Einer-Sprintstrecke. „Die allgemeinen körperlichen Werte von Viktoria sind angemessen. Weitere Belastungstests und Zeittrainings werden darüber Auskunft geben, ob ihr Start über 200 m wirklich Sinn macht. Aber wir möchten ihr eine faire Chance geben“, meint Mennel.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.